Fremde Schönheit: Reisgöttin Dewi Sri zu Gast in Oberbayern

Reisgöttin Dewi Sri stammt eigentlich aus Indonesien. Seit einiger Zeit hütet die massive Steinfigur das Sommerhaus in Hauserdörfl. Was hat das zu bedeuten?

Auf dem Weg von Tölz nach Gmund hinunter an den Tegernsee durchquert man gemütliche Ortschaften, die sich entlang der Hauptstraße erstrecken. Kurz hinter Waakirchen liegt das beschauliche Hauserdörfl. Nach ein paar Kurven ist das Ortsende erreicht. Doch seit einiger Zeit steht dort eine riesige Steinfigur, die nichts mit einem Bayerischen Löwen gemeinsam hat.

Dewi Sri ist Reisgöttin und Göttin der Fruchtbarkeit und sie ist die Schönste unter den indonesischen Göttinnen. In Bali und andernorts ziert sie die Ränder der Reisfelder und wacht über die Ernte. Zu ihren Ehren, um ihr für fruchtbare Böden und reiche Ernte zu danken, wird sie mit Blumen beschenkt und reichlich geschmückt.

In Hauserdörfl ist die 2,50 Meter große Dewi Sri der neue Hingucker. Ein Glücksbringer aus massivem Stein geschlagen. Ein Tieflader und ein Kran waren nötig, um an einem regnerischen Novembertag die Steinfigur mit ihrem zarten Gewicht von 2 Tonnen an ihren neuen Schaffensort zu bringen. „Dewi Sri ist unsere Beschützerin. Endlich ist sie da“, sagt Barbara Seiler, stolze neue Besitzerin.

Weite Ferne und wilde Abenteuer

Solche und weitere Schätze findet man im Sommerhaus, dem Laden für Möbel aus aller Welt und außergewöhnliche Dekoration rund um Haus und Garten. Inhaberin Barbara Seiler führt den Laden mit viel Energie und Liebe. Damit ihr die Inspiration nicht ausgeht, nimmt sie sich immer wieder eine Auszeit. Ob nach Vietnam oder lieber an den Comersee – „die besten Ideen sprudeln aus Bildern, die man auf einer Reise erlebt hat und mit nach Hause nimmt. Dewi Sri erinnert mich an weite Ferne und wilde Abenteuer und inspiriert mich jeden Tag neu“.

 

Seit Ende 2019 wacht die Reisgöttin nun über das Sommerhaus. Barbara Seiler freut sich, wenn sie Besucher des Sommerhauses mit einem passenden Schatz nach Hause schicken kann. Es muss ja nicht immer gleich eine gigantische Steinfigur sein. Vielleicht ist es eine alte Holzfigur aus Indien oder eine bunt-bestickte Decke aus Marokko, die ihren Kunden Freude bereiten. Denn das ist es, was Barbara Seiler antreibt: Dass ihre Ideen andere glücklich machen und ihnen zuhause eine Auszeit schenken.

Von Doris Maugg

Doris Maugg ist Online-Redakteurin und Autorin. Sie hat früher bei Sommerhaus-Events Prosecco oder Ingwertee (je nach Jahreszeit) ausgeschenkt und ist ein großer Sommerhaus Fan.

  • LinkedIn Social Icon
  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Google+ Icon
  • White Twitter Icon

Kontakt

Sommerhaus decorationen

Tegernseer Strasse 82

83666 Waakirchen

    08021/8054

     0175/7247548

     info@sommerhaus-decorationen.de